Clemens Brentano (1778-1842)

Portrait Clemens BrentanoZu Beginn des 19. Jahrhunderts beherrschten Aufklärung und wissenschaftliches Denken das Lebensgefühl. Überkommene Werte, für die Familie, ständische Ordnung und Kirche standen, galten den fortschrittlichen Geistern als überholt.

Clemens Brentano steht gegen den Zeitgeist für die Wiederentdeckung der Innerlichkeit, für die Entwicklung einer Literatur, die sich Geistigkeit und Befindlichkeit und damit dem Leben in seiner Ganzheit widmet. Brentano gilt als führender Vertreter der Romantik, die bis heute unser Gefühlsleben gegen die Rationalität der Vernunftwelt abgrenzt.

Die Brentano-Gesellschaft Frankfurt/M. mbH verpflichtet sich im Gedenken an den Dichter zum Dienst an der Literatur. Ihre praktischen Aufgaben sieht die im Frankfurter Großen Hirschgraben, der Straße des Goethe-Hauses, ansässige Gesellschaft in der Spiegelung der Volkskultur im Gedicht ("Frankfurter Bibliothek"), in der Förderung literarischen Schreibens durch Lektorierung, Manuskriptdiskussion und Studienangeboten sowie im Aufweis von Veröffentlichungsmöglichkeiten (Buch, Vertonung, Verfilmung).

   Sitemap  |  Impressum
aktuell:

Frankfurter Bibliothek (Jahrbuch)
Nutzen Sie unser Online-Formular, um Ihr Gedicht für die Frankfurter Bibliothek einzusenden.
[weiter]

Sie können gewinnen
Wenn Sie online an der Frankfurter Bibliothek teilnehmen, haben Sie die Chance, das kostenlose Fernstudium "Literarisches Schreiben" zu gewinnen ...
[weiter]

  Seite drucken

  Seite empfehlen
FoolBots